top of page

Die 7 besten Japanischen Hautpflegeprodukte für Akne-anfällige Haut

Die Japanische Hautpflege ist bekannt für ihren sanften und gleichzeitig effektiven Ansatz zur Pflege einer klaren und gesunden Haut. Wenn du eine Haut hast, die zu Akne neigt, kannst du bestimmte Japanische Hautpflegeprodukte und -techniken in deine Routine integrieren. Dies hilft dir, das Auftreten von Akne zu reduzieren. Hier findest du eine Schritt-für-Schritt-Anleitung mit den 7 besten Japanischen Hautpflegeprodukten für Akne-anfällige Haut:


Schritt 1: Bei der doppelten Reinigung, einer in Japan populären Methode, werden zwei verschiedene Arten von Reinigern verwendet, um Make-up, Schmutz und Öl gründlich von der Haut zu entfernen. Im ersten Schritt wird ein ölbasiertes Mittel wie das DHC Deep Cleansing Oil verwendet, um Make-up und andere Verunreinigungen zu lösen. Massiere das Öl etwa eine Minute lang in die trockene Haut ein und spüle es dann mit lauwarmem Wasser ab.




Schritt 2: Verwende ein Reinigungsmittel auf Wasserbasis, wie Keana Baking Soda Schaum-Gesichtsreiniger. Trage eine kleine Menge des Reinigers auf dein nasses Gesicht auf und massiere es etwa eine Minute lang in kreisenden Bewegungen ein. Danach mit lauwarmem Wasser abspülen.



Schritt 3: Tonen und peelen

Im nächsten Schritt verwende einen Toner mit Inhaltsstoffen wie Alpha-Hydroxysäuren (AHA) und Beta-Hydroxysäuren (BHA), z. B. die Dr. Ci Labo Labo Super Porenreiniger Lotion, die Milchsäure und Hyaluronsäure enthält, um die Haut zu peelen. Dies trägt dazu bei, die Poren zu öffnen und das Auftreten von Akne zu verringern. Gib den Toner auf ein Wattepad und streiche damit sanft über dein Gesicht, ohne die Augenpartie zu berühren.



Schritt 4: Feuchtigkeit spenden

Um deine Haut mit Feuchtigkeit zu versorgen, verwende eine feuchtigkeitsspendende Lotion wie die Hada Labo Gokujyun Hyaluronsäure Lotion mit Hyaluronsäure, welche bis zum 1000-fachen ihres Gewichts an Wasser aufnehmen kann. Trage eine kleine Menge der Lotion auf dein Gesicht auf und massiere sie sanft ein.


Schritt 5: Serum

Um dunkle Flecken und einen ungleichen Hautton zu bekämpfen, eignet sich ein Serum wie die Rohto Melano CC Intensive Anti-Spot Essenz, welche Vitamin C enthält und hilft, dunkle Flecken aufzuhellen. Trage eine kleine Menge des Serums auf dein Gesicht auf und konzentriere dich dabei auf Bereiche mit dunklen Flecken oder ungleichem Hautton.


Schritt 6: Feuchtigkeitspflege

Zum Abschluss deiner Pflegeroutine solltest du eine Feuchtigkeitscreme wie die Curél feuchtigkeitsspendende Gesichtscreme auftragen, um deine Haut zusätzlich mit Feuchtigkeit und Nährstoffen zu versorgen. Trage eine kleine Menge der Creme auf dein Gesicht auf und massiere sie sanft ein.




Schritt 7: Sonnenschutz ist wichtig, um deine Haut vor der Sonne zu schützen. UVA- und UVB-Strahlen können Akne verschlimmern und bestehende Akne-Narben verdunkeln. Verwende daher täglich einen Sonnenschutz wie Biore UV Aqua Rich Watery Essence mit mindestens Lichtschutzfaktor (LSF) 30. Verwende den Sonnenschutz als letzten Schritt deiner Hautpflegeroutine, bevor du Make-up aufträgst.


Wenn du diese japanische Hautpflegeroutine befolgst, kannst du das Auftreten von Akne reduzieren. Denke daran, konsequent und sorgfältig mit deiner Routine zu sein, denn deine Haut braucht etwas Zeit, um sich zu erholen und zu heilen.

1 Ansicht0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen